Mirelle und ihre Freunde auf der Suche nach dem Wunschkraut von AstridS

Autor: AstridS
Titel: Mirelle und ihre Freunde auf der Suche nach dem Wunschkraut
Kategorie: Romane & Erzählungen
publiziert am: 16.01.2016 16:16
Inhalt:

Das spannende, lustige und pädagogische Büchlein (4-12 Jahre) soll bereits im jungen Alter auf unterschiedliche Makel und Probleme aufmerksam machen. Ebenso zeigt das Buch kleine Ausschnitte an Fremdsprachen, um den Kleinen einen ersten Eindruck von einer neuen Welt zu ermöglichen.

Egal welche Makel wir haben, egal von welcher Kultur wir abstammen – wir sind gut so, wie wir sind!
Nur gemeinsam sind wir stark und können viel bewirken!

Klappentext:
Drei Tiere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Sie stellen fest, dass sie alle in ihrem Leben auf der gleichen Suche sind. Die Suche heißt Veränderung und Freundschaft. Gemeinsam begeben sie sich auf Wanderschaft, um das sagenumwobene Wunschkraut zu finden, das alles verändern soll. Auf ihrer Reise lernen sie sich das erste Mal besser kennen und entdecken neue Seiten an sich. Sie begreifen, was Freundschaft bedeutet, und sind ihrem Ziel so nah – wäre da nicht der böse Ismo, der die Adlerburg mit dem Wunschkraut bewachen lässt. Gemeinsam schaffen sie es, Berge zu versetzen und das Böse zum Guten zu wenden.
Verlag: Tredition
ISBN 978-3-7323-7495-3

Anmerkungen des Autors:

Über die Autorin:
Astrid Schneider, lebt und arbeitet als Personalerin in Filderstadt. Sie ist ein absoluter Wirbelwind und hat in ihren jungen Jahren beruflich sowie privat viel erlebt.
Neben dem Schreiben ist sie auch als Sängerin und Malerin aktiv und engagiert sich für behinderte Menschen.
Dennoch ist das Schreiben für sie immer noch das Wichtigste, denn dadurch kann sie Erlebtes verarbeiten und schöne neue Geschichten erfinden.
Sie ist in den Genres Kinder- und Fantasybücher sowie Romane und Ratgeber zu Hause.

Inspiration für das aktuelle Buch, war ihre geistig-behinderte Schwester, mit der sie in ihrer Kindheit, viele schöne und unschöne Momente, bezüglich der Themen Freundschaft und Makel, erlebt hat.

Zurück