Rezension

Cover Rezension zu: Die Ermordung des Glücks
Buchautor: Ani, Friedrich
Erstellt von: lesenswert
Erstellt am: 22.11.2017 15:14
Rezensionstitel: Melancholie pur

„Als die Welt wieder da war, gehörte Tanja Grabbe nicht mehr dazu.“ Gerade hat sie die bittere Gewissheit erhalten, dass ihr elf Jahre alter Sohn Lennard, der vor 34 Tagen als vermisst gemeldet worden...



Sie sind derzeit nicht eingeloggt und sehen daher nur eine verkürzte Fassung der Rezensionen. Bitte loggen Sie sich ein, um die gesamte Rezension einsehen zu können. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie sich hier kostenfrei anmelden.