Rezension

Cover Rezension zu: Wanderers Verstummen, Goethes Schweigen, Fausts Tragödie
Buchautor: Jaeger, Michael
Erstellt von: lesenswert
Erstellt am: 07.06.2017 15:53
Rezensionstitel: Michael Jaeger (Jg. 1961), Privatdozent an der Freien Universität Berlin, legt mit seinem neusten Werk, „Wanderers Verstummen, Goethes Schweigen, Fausts Tragödie - Oder: Die große Transformation der Welt“ in Fortsetzung früherer Detailstudien zu diesem Th

Jaegers Ansatz ist, dass Goethe die Faust-Figur während seines Italienaufenthalts neu und anders konzipiert hat. Er arbeitet sehr genau heraus, dass Faust für Goethe von nun an zum Antipoden seiner ei...



Sie sind derzeit nicht eingeloggt und sehen daher nur eine verkürzte Fassung der Rezensionen. Bitte loggen Sie sich ein, um die gesamte Rezension einsehen zu können. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie sich hier kostenfrei anmelden.